Social media

Nicht nur das Wetter zu Ostern 2019 lockte uns zu einer Radtour raus - nein, auch das neue Fahrrad und der Drang gemeinsam eine der Touren im Horner Becken zu absolvieren.
Das Streckenangebot entnahmen wir dem Folder 'radhorn' der im Bürgerbüro der Stadtgemeinde Horn, aber auch bei Bike Altmann aufliegt. Auf der Webseite der Stadtgemeinde kann der Folder aber auch herunter geladen werden - hier geht's zum Download.

Wir hatten uns für die Strecke 4, also Tour HO/R4 entschieden, die von Horn nach Mödring, weiter nach Poigen und Grünberg, zurück nach St.Bernhard über Gross Burgstall und Strögen wieder nach Frauenhofen und Horn bringt - gesamt 24,3 km sagt das Heftchen ... wir haben ein wenig gemogelt und sind noch ein paar Kilometer weiter gefahren und kamen dann auf gesamt 35 km.

Die Strecke war wie das Wetter: angenehm und wunderschön.
Einen winzig kleinen Wehrmutstropfen mussten wir zwischen Horn und Mödring verzeichnen: ein Waldbrand ... wir berichteten an anderer Stelle.

Von Mödring rauf auf die Bundesstrasse überquerten wir direkt und bogen dann nicht, wie beschrieben in Richtung Schauberg, sondern runter nach Frauenhofen um dort den Taffaweg entlang in Richtung St. Bernhard und den beschriebenen Modellflugplatz zu fahren. Poigen und Grünberg und zurück nach St.Bernhard und Gross Burgstall fuhren wir dann auf den markierten Wegen. In Gross Burgstall hielten wir uns aber nicht an den Folder sonder folgten den beschilderten Weg 4 ... diese Beschilderung dürfte aber "veraltet" sein, denn sie führt weiter in Richtung Mahrersdorf/Altenburg, obwohl sie die Route/Nummer 4 trägt.
Grundsätzlich egal, aber wir wollten ja den beschriebenen Weg in Richtung Strögen nehmen, sodass wir wieder umkehrten um den korrekten Weg zu nehmen.

Durch durch Strögen, vorbei an der schönen Kirche und dann parallel der Bundesstrasse bis nach Frauenhofen. Wo wir aber nicht die alte Betonstrasse nach Horn, sondern den Taffaradweg genommen hatten.

Eine kurzweilige Ausfahrt, gepaart mit viel Spass und guter Laune!
Leicht zu fahren und ideal für einen Kurztrip. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich wohl die besten Karten im Spiel hatte: ein E-Bike von Bike Altmann ... :-)

Zurück

Alle Rechte vorbehalten © 2014-2019 HORN iST VORN | www.beRecont.at