Social media

22.07.2019 07:26
(Kommentare: 0)

Actionday der FF-Jugend Horn

Einen ganz besonderen Tag durften die Kinder der Feuerwehrjugend Horn vergangenen Samstag erleben. Bevor es in die „Feuerwehrferien“ ging, war ein Actiontag angesagt.

Ein Bericht von HBI Sascha Drlo
Kommandant der Feuerwehr Horn:


Pünktlich um halb 9 Uhr morgens trafen sich die Kinder mit Jugendbetreuer Arnold Hauer im Feuerwehrhaus Horn. Insgesamt waren am Vormittag vier Stationen zu absolvieren.

Los ging es gleich beim Feuerwehrhaus in Horn. Hier war die Station Retten aus Höhen und Tiefen aufgebaut. Gemeinsam mit der Aktivmannschaft knobelten die Kids, wie sie mit den vorhandenen Mitteln jeweils eine Person aus einem Schacht bzw. von einem Flachdach retten konnten. Dabei durften die Kinder unter Aufsicht der Aktivmannschaft den Kran bzw. die Drehleiter bedienen. Das Abseilen in den 3 Meter tiefen Schacht war bei dieser Station das besondere Highlight.


Bei der Feuerwehr Mödring durften die Kinder dann eine Tragkraftspritze bedienen und einen Wasserwerfer bauen. Auch galt es aus verschiedenen wasserführenden Armaturen ein „Männchen“ zu bauen.

Die Feuerwehr Breiteneich gestaltete die Station „Löschschaum und Hydroschild“. Hier durften die Kinder selbst Löschschaum herstellen bzw. sich beim Hydroschild ein wenig abkühlen.

Die Feuerwehr Horn gestaltete die Station „Menschenrettung aus Kfz“. Hier konnten die Kinder selbst mit Schere und Spreitzer arbeiten und gemeinsam mit dem Roten Kreuz Horn, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Harry Dworak mit seinem Team, eine verletzte Person aus einem Unfallauto befreien.

Zum Mittagessen verlegten alle Teile nach Mühlfeld, wo mit Burger und Würstel der Hunger aller Teilnehmer gestillt wurde. Nach einem leckeren Eis konnten die Kinder dann unter der Anleitung vom Kommandant der 8. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft Rainer Hubmayer aus Paletten, Planen und Sandsäcken ihren eigenen Swimmingpool bauen. Das Bierkistenklettern rundete den Actiontag ab.

Als Kommandant der Feuerwehr Horn möchte ich mich bei allen Teilnehmern für diesen tollen Tag bedanken. Es war mir ein Anliegen, die Aktivmannschaft und die Feuerwehrjugend an diesem Tag zu einer großen Feuerwehrfamilie zu vereinen. Die Zukunft der Feuerwehren liegt in der Jugend. Halten wir unsere Feuerwehrjugend hoch und machen wir sie zu dem, was sie einmal werden wollen, nämlich die Feuerwehrhelden der Zukunft.

Zurück

GRATIS Nachhilfe-Schnuppertage
18. Okt, 2019 (Kommentare: 0)
Actionday der FF-Jugend Horn

LernQuadrat Horn bietet kostenlose Nachhilfe-Schnuppertage für Neukunden.

DIESEL Aktion
11. Okt, 2019 (Kommentare: 0)
Actionday der FF-Jugend Horn

DIESEL AKTION ... 2 Teile 20% - ab 3 Teilen 30%*

Actionday der FF-Jugend Horn

Das sind Einblicke die wir in Horn wohl sonst nie bekommen: Bernd von den Turmkletterern, die gerade

Actionday der FF-Jugend Horn

Die Mariensäule zwischen Horn und Mühlfeld - ein neu eingetragenes Ausflugsziel.

Wir waren auf der Waldviertel Pur in Wien
14. Sep, 2019 (Kommentare: 0)
Actionday der FF-Jugend Horn

Vom 11. bis 13.September ging die waldvierelpur 2019 über die Bühne und nicht nur jede Menge

Freitag, 18.10.2019

King & Potter

Mit unverkennbarer Stimme, starken Arrangements und jeder Menge Energie haben sich die jungen Österreicher King & Potter eine Fanbase aus aller Welt auf Konzerten und auf der Straße erspielt.
Als die erste Single „Blinded by Love“ kurz nach ihrer Veröffentlichung von Hitradio Ö3
auf Rotation genommen wird, dauert es nicht lange, bis sich andere Radiosender anschließen.
Mit „Blinded by Love“ erreichen King & Potter im Sommer 2018 Platz 2 der Ö3 Charts.
Der Song erzählt von der Vielfalt der Liebe. Von dem Leid und der Freude, die sich sehr nahe stehen.
Mit dem Debutalbum „Dreams?“, das im Oktober 2018 erscheint, taucht der Zuhörer tief in die Gefühls¬welt der beiden Musiker ein.
In der Musik haben Benny King (vocals) und Martin Potter (guitar) einen Weg gefunden, authentisch von den Facetten des Lebens zu erzählen und durch fesselnde Bilder und pulsierende Musik die Hörer in ihren Bann zu ziehen. Wer ihnen begegnet, der merkt: sie leben für und durch Musik.

Tickets: www.kulturimtonkeller.at

Samstag, 19.10.2019

Lions-Club Horn Flohmarkt

Der Reinerlös wird karitativen Zwecken in der Region Horn gewidmet.

Land in Sicht: Tage der offenen Ateliers

Information des Veranstalters:

"Land in Sicht" bei den Tagen der offenen Ateliers

Am 19. und 20. Oktober zu den Tagen der offenen Ateliers präsentiert der Landschaftsfotograf Reinhard Podolsky auch heuer in seiner Agentur Mediadesign in Burgschleinitz großformatige Landschaftsportraits, darunter das größte fotografische Panorama der Wachau. Auf einer Fläche von 4 x 2 Metern zeigt es mehr als 60 Kilometer der beeindruckenden Landschaftsformen im Weltkulturerbe. Neu ist auch der Ausstellungsteil „Provence pure“, die ungewöhnliche Ein- und Ausblicke aus dem rauen Teil der französischen Provence gibt – ein Ergebnis der jüngsten Arbeitsreisen des Burgschleinitzer Landschaftsfotografen.

Special guest in der Agentur mediadesign zu den Tagen der offenen Ateliers in Burgschleinitz ist heuer Holzfreak Richard Rothensteiner mit seinen einzigartigen, außergewöhnlichen Unikaten aus Holz. Von Lampen, Schüsseln, Bechern bis Räucherstövchen – alles ist handgefertigt aus Kirschen-, Apfel- oder Zirbenholz.

Öffnungszeiten:
Samstag, 19. Okt., 14.00 bis 18.00 Uhr,
Sonntag, 20. Okt., 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr
Agentur mediadesign, Bachgasse 1, 3730 Burgschleinitz

Tage der offenen Ateliers - Savio Verra

Information des Veranstalters:

Wie jedes Jahr nehmen auch wir wieder an den NÖ Tagen der offenen Ateliers teil. Neben neuen Arbeiten gibt´s wie gewohnt guten Kaffee, Kürbissuppe, Weine von meinem Schwager Hannes Maglock sowie den neuen Kalender für 2019 (siehe unten).

Sa. 19.10. von 14 - 19 Uhr
So. 20.10. von 10 - 19 Uhr

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen, Savio und Annemarie

31.Begegnungs(galerie)cafe

Information des Veranstalters:

Wir verlängern die Ausstellung von Osman Al Swidi und freuen uns über einen Besuch von Christian Scheidl, der mit Gästen aus dem Waldviertel zu uns kommen wird. "Zeit für neue Kontakte und anregende Gespräche - gemäß dem Sinn des Begegnungs(galerie)cafés"!

Alle Rechte vorbehalten © 2014-2019 HORN iST VORN | www.beRecont.at